Banner-Seminare-low

ab September 2023 an 5 Abenden
jeweils 18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Markus Engel

Heilpraktiker


 

Das Geheimnis der Temperamente
Die Elementenlehre in der SOLUNA-Therapie

Referent: Markus Engel

5-teilige, kostenlose Online-Fachfortbildung

„Wer sie nicht kennte, die Elemente, ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister.“
(Goethe, Faust I)

Die Elementelehre ist fester Bestandteil der naturheilkundlichen Medizin des Paracelsus. Ihnen lassen sich geistige, seelische und körperliche Merkmale, Qualitäten, Krankheiten und SOLUNA-Heilmittel zuordnen. Die Elementenlehre macht die Naturheilkunde ganzheitlicher und mit ihr lassen sich die SOLUNATE-Heilmittel effektiv einsetzen.

Mit dieser für Sie kostenlosen Webinarreihe führt Sie Herr HP Markus Engel in die Elementenlehre ein und erklärt ihre naturheilkundliche Praxis mit den SOLUNA-Heilmitteln.

Seminarthemen

1. Online-Seminar – Do., 28.09.2023 – 18.30 Uhr
Die Vier-Säfte-Lehre als Grundlage der vier Temperamente und ihrer Korrespondenzen Webinar-Schwerpunkte: • Die vier Elemente, ihre Analogien in den Naturreichen und den SOLUNA-Heilmittel • Das „göttliche“ fünfte Element und die Quintessenz • Die Zeitaspekte – die vier Jahreszeiten, die vier Lebensalter • Die vier Temperamente (Stoffwechsel- und Seelenstimmung)
2. Online-Seminar – Mi., 11.10.2023 – 18.30 Uhr
Das Element "Erde" und das "Melancholische" Temperament Das Vitalgefühl und das allgemeine Wohlgefühl sind beim Melancholiker überdeutlich beeinträchtigt, immer plagen ihn irgendwelche Befindlichkeiten. Es ist das „trockenste“ Temperament. Es ist gekennzeichnet durch Schwächen aller Art und dem Phänomen der wechselnden Organgefühle. Webinar-Schwerpunkte: • Typische Erde-Krankheiten • Seelen-(Ver)Stimmungen • Milz als das vergessene Organ des langen Lebens • Neigung zu degenerativen Erkrankungen • Behandlung des melancholischen Temperaments mit der SOLUNA-Spagyrik
3. Online-Seminar – Mi., 25.10.2023 – 18.30 Uhr
Das Element "Wasser" und das "Phlegmatische" Temperament Alle Reaktionen im Stoffwechsel und der seelischen Gestimmtheit sind bei diesem Temperament schwächer und verlangsamt, da die Reizbarkeit und Erregbarkeit im Vergleich zu den anderen Temperamenten deutlich geringer ausgeprägt sind. Die Wärmebildung ist verringert und es besteht eine Neigung zum Stoffansatz sowie eine allgemeine Anlage zur Zurückhaltung von Wasser. Webinar-Schwerpunkte: • Typische Wasser-Krankheiten • Seelen-(Ver)Stimmungen • Neigung zu Milz- und Schleimhauterkrankungen insbesondere im Magen-Darm-Trakt und der Blase • Behandlung des phlegmatischen Temperaments mit der SOLUNA-Spagyrik
4. Online-Seminar – Mi., 08.11.2023 – 18.30 Uhr
Das Element "Luft" und das "Sanguinische" Temperament Alle äußeren Reize beantworten wir lebhaft in Körper, Seele und Geist. Zum Teil besteht eine hohe Empfindlichkeit des Nervensystems mit Sensibilitäts- und Motilitätsneurosen. Auf der Gefäßebene besteht eine Disposition zu arteriellen Kongestionen und einer Neigung zu Entzündungen. Webinar-Schwerpunkte: • Typische Luft-Krankheiten • Seelen-(Ver)Stimmungen • Neigung zu psycho-vegetativen Symptombildungen der Hohlorgansysteme (Magen-Darm-Trakt, Urogenitaltrakt, Atmungstakt, Herz-Kreislaufsystem) • Behandlung des sanguinischen Temperaments mit der SOLUNA-Spagyrik
5. Online-Seminar – Mi., 22.11.2023 – 18.30 Uhr
Das Element "Feuer" und das "Cholerische" Temperament Im Vordergrund steht die auffällige Erregbarkeit und starke Reaktionsbildung, die in Körper und Seele noch lange fortbestehen kann. Die Affekte werden in der Regel von einer quantitativ und qualitativ veränderten Gallenabsonderung begleitet („galliges“ Temperament). Es besteht eine Neigung zu hyperkinetischen Syndromen und entzündlichen Erkrankungen (Leber-Galle-System und Herz-Kreislaufsystem etc.). Webinar-Schwerpunkte: • Typische Feuer-Krankheiten • Seelen-(Ver)Stimmungen • Neigungen zu Leber- und Gallenkrankheiten • Behandlung des cholerischen Temperaments mit der SOLUNA-Spagyrik

Auf das grüne "i" klicken für weitere Informationen

Der Link, den Sie nach der Anmeldung von Zoom erhalten, gilt unverändert für alle 5 Webinare der Reihe!

29.11.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Natascha von Ganski

Heilpraktikerin, Autorin, Influencerin, SOLUNA-Referentin seit 1998


 

SOLUNA Kinderheilkunde –
Spagyrische Prinzipien in der gesunden Entwicklung des Kindes

Referentin: Natascha von Ganski

Wie können spagyrische Heilmittel dem heranwachsenden Kind dabei helfen, Erkrankungen und Infektionen besser zu überwinden, damit es sich auf körperlicher und geistig-seelischer Ebene, gesund entwickeln und reifen kann?

Webinar-Schwerpunkte:
• Sal-Prinzip: Unterstützung von Struktur und Festigung des Kindes
• Merkur-Prinzip: Geistige Entwicklung und Reifung des Kindes
• Sulphur-Prinzip: Entfaltung der Seele des Kindes

13.12.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Natascha von Ganski

Heilpraktikerin, Autorin, Influencerin, SOLUNA-Referentin seit 1998


 

SOLUNA Frauenheilkunde – Zwischen Lebenslust und Alltagsfrust
Spagyrische Konzepte in der Frauenheilkunde

Referentin: Natascha von Ganski

Die einzelnen Lebensphasen der Frau mit allen hormonellen Schwankungen, zeigt die Verbundenheit natürlicher Rhythmen an. Werden diese natürlichen Rhythmen gestört, wie etwas durch zu viel Druck aus der Umwelt und dem Alltag mit all seinen Anforderungen, fällt der weibliche Körper schnell aus den natürlichen Rhythmen heraus. Die Folgen zeigen sich oft in Beschwerden, die mit den Zyklen des Hormon- und Nervensystems in enger Verbindung stehen.

Webinar-Schwerpunkte:
• Das gereizte Nervensystem und seine Folgen
• Beschwerden des weiblichen Zyklus
• Unerfüllter Kinderwunsch
• Dysfunktionen der Schilddrüse

04.05.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Olaf Rippe

Heilpraktiker, Bestsellerautor, SOLUNA-Referent seit 1990


 

Heilende Metalle – Therapie im Geist des Paracelsus

Referent: Olaf Rippe

“Metalle haben eine große Übereinstimmung mit dem menschlichen Körper. Denn Kräfte, die im Metall verborgen ruhen, sind auch im Menschen. Wenn Gleiches zum Gleichen kommt und mit Verstand gebraucht wird, so wird der Natur geholfen.“ Paracelsus

Metalle sind einzigartig. Ihre Eigenschaften kennt man seit Jahrtausenden und kaum ein anderer Stoff hat die kulturelle Entwicklung mehr geprägt. Unter den Arzneistoffen nehmen die Metalle eine Sonderstellung ein. Wesentliche Einsatzgebiete sind die Konstitutionstherapie und damit vor allem die Behandlung chronischer Erkrankungen, aber auch die damit verbundene „geistige“ Prägung eines Menschen. Metalle bilden die Basis einer hermetischen Heilkunde nach Paracelsus.

Für die Praxis ist eine Kombination mit Pflanzen sinnvoll, um die universelle Wirkung der Metalle auf bestimmte Organe und Planetenprozesse im Menschen zu lenken. Metall und Pflanze sollten sich gegenseitig ergänzen und in ihrer Wirkung verstärken, indem sie ähnliche Signaturen aufweisen, einem gemeinsamen Wirkprinzip unterstehen oder durch eine kosmische Idee miteinander verbunden sind.

Die Solunate sind beispielhaft für eine solche Heilmittelidee im Sinne des Paracelsus. Olaf Rippe berichtet von seinen Praxiserfahrungen mit Solunaten und von den hermetischen Gesichtspunkten einer Metalltherapie.

19.04.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Markus Ruppert

Heilpraktiker, Qigong-Lehrer, Autor, SOLUNA-Referent seit 2000


 

Soluna-Spagyrik – Lebensfluss und Wandlungskraft, die Rhythmik in der Spagyrik

Referent: Markus Ruppert

Die Spagyrik beschreibt die Wandlungskräfte der Natur. Sie sieht in allem zwei dualistische Wirkkräfte, die „weiten“ und „verdichten“, „beschleunigen“ und „beruhigen“, etc. Diese Wirkkräfte können wir in unserer Umwelt (Makrokosmos) beobachten, genauso wie im Mensch (Mikrokosmos) selbst. Innen und Aussen stehen in enger Beziehung. Die Spagyrik versucht den Mensch in seiner Umwelt zu sehen, seine Regulationsrhythmik zu verstehen und ihn wieder in „gesunde Bahnen“ zu begleiten.

Die Heilmittel des Laboratorium SOLUNA bieten wertvolle Unterstützung in der Rhythmisierung von Ungleichgewichten. So fördern Sie Gesundung auch jenseits von Symptombekämpfung, durch Anregung der inneren Regulationsfähigkeit.

24.05.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Markus Ruppert

Heilpraktiker, Qigong-Lehrer, Autor, SOLUNA-Referent seit 2000


 

Therapieblockaden – Was tun, wenn nichts mehr geht?

Referent: Markus Ruppert

Wenn Therapien ohne Erfolg bleiben, die sonst immer funktionieren, liegen oftmals Therapieblockaden vor. Diese blockierenden Effekte liegen oftmals symptomlos im Hintergrund und wirken sich systemisch blockierend aus. Wie Sie Blockaden, z. B. ausgelöst durch Störfelder, Giftstoffbelastung, Gewebsbelastung, Immunblockade, seelische Belastung, Vitalstoffmangel, Strahlenbelastung, usw, ... eingrenzen und auflösen erfahren Sie in diesem Webinar.

Wesentliche Webinar-Inhalte sind:
• Spagyrisches Verständnis der Interaktion von Mensch und Umwelt
• Spagyrische Ausleitungsverfahren
• Rhythmisierende Regulation des Nervensystems
• Spagyirsche Therapie bei Immunblockaden

28.06.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Markus Ruppert

Heilpraktiker, Qigong-Lehrer, Autor, SOLUNA-Referent seit 2000


 

Die fünf Erkrankungsursachen nach Paracelsus – Ganzheitliche Konzepte zur Behandlung ihrer Erkrankungen mit den SOLUNATEN

Referent: Markus Ruppert

Die moderne Medizin legt großen Stellenwert auf die Bekämpfung von Erkrankungen und Symptomen. In der traditionellen Medizin spielt jedoch auch die Krankheitsentstehung / Pathogenese eine wichtige Rolle.

Paracelsus (1493 - 1541) über die Entien (Krankheitsursachen): "Merket wohl, es gibt fünf Entien, die alle Krankheiten schaffen und verursachen. So wisset denn, daß es fünferlei Pestilenz gibt, nicht mit Bezug auf ihre Natur, ihr Wesen, ihre Form oder Gestalt, sondern bezüglich ihrer Entstehung, mögen sie sich auch später in jeder beliebigen Weise äußern. Es gibt so fünf Arten jeder Krankheit.“

In diesem praxisorientierten Seminar werden Sie in die Entienlehre des Paracelsus eingeführt. Diese Lehre schlüsselt - auch auf die moderne Zeit übertragbar - auf, wie Erkrankung entsteht und wie sie der Ursache entsprechend zu behandeln ist. Ein Kopfschmerz, der aus einer allgemeinen Schwäche resultiert ist anders zu behandeln, als derjenige der vom Sonnenstich ausgelöst wird, als derjenige, der von Blutdruckschwankungen herrührt.

Die SOLUNA-Heilmittel ermöglichen eine einfache, ganzheitliche und erfahrungsgemäß erfolgreiche naturheilkundliche Therapie. Die Spagyrik nach Alexander von Bernus ermöglicht es, den Menschen ganzheitlich zu betrachten und zu therapieren. Symptome werden dabei als ein sinnvoller Regulationsversuch des Organismus verstanden, gesundheitliche Schräglagen auszugleichen und sich gesund zu halten.

Lernen Sie in diesem Seminar die erfolgreichsten Therapiestrategien und wertvolle Basistherapien kennen, die sich seit der Gründung des Laboratoriums SOLUNA im Jahr 1921 bewährt und ergeben haben.

28.02.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Michael Schlimpen

Heilpraktiker, SOLUNA-Referent seit 2000


 

PostCovid - Dem bunten Mix an Symptomen mit Naturheilkunde begegnen

Referent: Michael Schlimpen

An PostCovid leidende Menschen brauchen eine individuelle naturheilkundliche Behandlung. Mit welchen SOLUNA-Therapien und Mikronährstoffen können wir schnell und sicher helfen? Dieses Webinar liefert Antwort.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Union Deutscher Heilpraktiker (UDH)

10.05.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Michael Schlimpen

Heilpraktiker, SOLUNA-Referent seit 2000


 

Energielosigkeit, Frühjahrsmüdikeit und virale Infekte effektiv behandelt

Referent: Michael Schlimpen

Müdigkeit und Leistungsminderungen sind seit jeher klassische Indikationen in der Naturheilpraxis. Jedoch rücken Sie durch Post-Covid in ein anderes Licht, und diese Themen erfahren mehr Aufmerksamkeit im Alltag.

Im Webinar besprechen wir die Ursachen und die Lösungsansätze aus der SOLUNA-Spagyrik, aus einem veränderten Lebensstil und Orthomolekularia.

06.09.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Michael Schlimpen

Heilpraktiker, SOLUNA-Referent seit 2000


 

Die Gesundheit sitzt im Darm

Referent: Michael Schlimpen

Durch die neue Mikrobiomforschung hat sich in den letzten 10 Jahren ein unglaublich großes Wissen über die
Zusammenhänge von Darm und anderen Lebensbereichen ergeben und räumt dem Darm endlich die Wichtigkeit ein, die er verdient.

Im Webinar besprechen wir die Ursachen häufiger Darmerkrankungen und erarbeiten spagyrische Lösungsansätze und Begleittherapien – auch mit den SOLUNA-Heilmitteln.

18.10.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Michael Schlimpen

Heilpraktiker, SOLUNA-Referent seit 2000


 

Alltagsstress begegnen und behandeln

Referent: Michael Schlimpen

Stress ist zu einer Volkskrankheit mutiert. Jeder hat ihn, jeder kennt ihn, aber die wenigsten wissen, wie man damit umgeht. Es sind auch nicht kurze stressige Phasen, die uns auf links drehen, sondern permanente
Dauerspannungen, Probleme ohne Lösungsansätze, energieintensive Beziehungen, Mehrfachbelastungen usw.

Durch Verhaltensänderungen, energetische Therapien und die SOLUNA-Medizin kann der Stress sinnvoll begleitet und im Laufe der Zeit in Energie umgewandelt oder reduziert werden.

21.11.2023
18:30 Uhr
ca. 2 Stunden

Michael Schlimpen

Heilpraktiker, SOLUNA-Referent seit 2000


 

Volkskrankheit Stress – Stress erkennen und effizient behandeln

Referent: Michael Schlimpen

Stress entsteht nicht nur durch die bekannte Alltagshektik, sondern ebenso durch falsche Atemmuster, Zahnentzündungen, falsche Hormonbehandlungen, Schichtdienste und vieles mehr. Chronischer Dauerstress ist heute eine Volkskrankheit, ein großes Problem für unser vegetatives Nervensystem und unser Hormonsystem. In diesem Webinar lernen Sie, welche Stressoren es gibt und wie sie sich abstellen lassen, entspannende Atemtechniken für den Alltag und erfolgreiche Therapien zur Rhythmisierung von Körper, Geist und Seele mit den SOLUNA-Heilmitteln.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Union Deutscher Heilpraktiker (UDH)